Starseite/Aktuelles
Anfahrt
Ständiges Angebot
Veranstaltungen
Besucher
Hauptversammlung
Wir über uns
Heimatmuseum
Ruhebänke
Fotoalbum
Presse
Post
Gästebuch
Literaturverzeichnis
Formblätter
Kontakt
Impressum
Links
   
 


                     Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage.

         
wünscht der Kulturverein-Markt-Glonn e.V. allen seinen Freunden.

--------------------------------------------------------------------
         
              


 
Das Heimatmuseum ist jeden 1. Sonntag im Monat von
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet,
ausgenommen im Januar
und September.

Nächster Termin: 04. Februar 2018

Siehe auch: Heimatmuseum

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


Führungen durch Glonn mit Altbürgermeister Martin Esterl: siehe
Ständiges Angebot

bbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbb

                            
   

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Ausstellungstitel:
                                          Gemalt Gegossen Gesprochen


Von und mit Sandra Nonhoff, Gemälde
Hermann W. Schuster, Bildhauer
Björn Nonhoff, Gemälde und Texte  

Öffnungszeiten und Veranstaltungen
Freitag, 23.2.2018 19:00 bis 22:30 Uhr und Vinyl DJ Gerald Vilcsko  
Samstag 24.2.2018 12:00 bis 18:00, 16:30 Künstlergespäch und Führung  
Sonntag 25.2.2018 10:00 bis 17:00, Matinee mit dem Geschichtenerzähler Björn Nonhoff um 11 Uhr 

Künstlerinfo:  
Die drei Beiräte des Kunstvereins Ebersberg präsentieren aktuelle Arbeiten moderner zeitgenössischer Kunst in der Ausstellung „gemalt, gegossen & gesprochen“. Die Eröffnung wird von dem bekannten Vinyl DJ Gerald Vilcsko musikalisch untermalt. Am Samstag gibt es eine Führung von und mit den Künstlern. Und am Sonntag erzählt der Geschichtenerzähler alte und neue Werke in der Matinee um 11 Uhr.  

Wir freuen uns über ihr Kommen.
 
 - Hermann W. Schuster, geboren 1950, lebt in Forstinning, seit 2013 künstlerisch
   im Bereich von Bronzeskulpturen tätig und Ende 2017 das Berufsleben als
   Dipl. Ing. beendet.
   Ab 2018 kommt für ihn nun endlich eine Zeit des Umbruchs und der Neuorientierung.  
 - Sandra Nonhoff, geboren 1973, lebt in Grafing, Ergotherapeutin, seit 2007
   künstlerisch tätig mit vielen Ausstellungen im Landkreis.
 
 - Björn Nonhoff, geboren 1969, lebt in Grafing, IT Architekt, Arbeitet als agiler
   Coach und IT Architekt, tritt seit 1999 als Geschichtenerzähler mit eigenen
   Programmen auf, stellt seine künstlerischen Arbeiten seit 2003 in Ausstellungen
   aus.




                                                   

zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz








           

Und auf einmal schaut uns jemand an...

Gesichter sind ein besonders reizvolles
Thema. Lernen Sie Tricks und Kniff mit
                                     Evelin Filep

Beginn:  9. Januar 2018
Ort:         Klosterschule Glonn
Dauer:    5 x dienstags, 19-21 Uhr
Kosten:  100 €, für Teilnehmer des
             Herbstkurses 2017 10% Rabatt 

Gesichter zeichnen Gesichter zeichnen ist schwer? Na ja, es ist vielleicht nicht das einfachste Thema, aber eines der spannendsten. Zum Glück gibt es Tricks, die es leichter machen. 

Und dies sind unsere Themen:
 -     Kopf Gesichter
 -     faszinierend einfach und wirkungsvoll: Modellieren mit Schatten
 -     frontal, Profil und Halbprofil
 -     Haare und Frisur
 -     Was sonst noch zum Portrait gehört: Hals und Schultern, Kleidung

    


Anmeldung: Bitte mit Name, Adresse und  Telefon-Nummer bei .

Evelyn Filep
Tel. 08095 3583044 efilep@gmx.de oder

Jutta Gräf,   
Kulturbüro Glonn,Tel. 08093 909740


Die CD zum Kurs!


Ein Querschnitt durch meine Zeichenkurse. So entstehen Zeichnungen Schritt für Schritt.
3. überarb. Version

Themen:
 -   Dreidimensionalität durch Licht und Schatten, Muster und Strukturen
 -   Menschen
 -   Gesichter
 -   Bäume
 -   Punkte statt Linien
 -   Darstellung von Tiefe
 -   Wie zeichnet man Löcher?
 -   Von der Zeichnung zum Scherenschnitt

19 € zuzügl. Versand, für Kursteilnehmer: 15 €
Eine kleine Vorschau finden Sie auf www.faszination-schwarzweiss.de (Multimedia)

nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn


     

FFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF



„Le Tribut de Zamora“ - Oper  im Prinzregententheater

Der Kulturverein Glonn lädt alle interessierten Mitbürger ein zum Sonntagskonzert des Münchner Rundfunkorchesters am 28. Jan. 2018 – 19 Uhr. Auf dem Programm steht die konzertante Aufführung der Gounod-Oper „Le Tribut de Zamora“ um den alljährlichen Tribut, den die Christen entrichten, denn in der Schlacht um die gleichnamige Stadt unterlagen sie den Truppen des Kalifen von Córdoba.
In seiner letzten Oper, uraufgeführt 1881 in Paris, verband Gounod meisterhaft lyrische Melodien mit farbenreichem Lokalkolorit.

Karten zu € 40,-  (incl. MVV) erhalten Sie bei B. Schneider Tel. 4481
Zur Fahrt nach München werden in gewohnter Weise Fahrgemeinschaften gebildet.

 .......................................................................................................          

Ausstellungsbesuch im Lenbachhaus: 

Gabriele Münter - Malen ohne Umschweife Der Kulturverein Markt Glonn e.V. lädt alle interessierten Mitbürger ein zum Besuch der Ausstellung im Kunstbau. Dort zeigt das  Lenbachhaus die umfassendste Ausstellung zu Münters Werk seit 25 Jahren. Die Hälfte der 130 Gemälde wurden bisher noch nie gezeigt. Die Kunsthistorikerin Frau Dr. Veronika Schroeder wird uns durch die Ausstellung führen.

Termin: Samstag, 10. Febr. 2018 – 10.45 Uhr
Kosten für Eintritt und Führung  € 20,-
Zur Fahrt nach München werden in gewohnter Weise Fahrgemeinschaften gebildet. Anmeldung bei Brigitte Schneider, Tel. 08093-4481

ppppppppppppppppppppppppppppppppppppppppppppppppppppppppppppppppp

Ausstellungsbesuch – Hypo-Kunsthalle: „Du bist FAUST - Goethes Drama in der Kunst“ Der Kulturverein Markt Glonn e.V. lädt alle interessierten Mitbürger ein zu einer theaterhaft inszenierten Ausstellung. Die Schau mit ihren rund 100 Kunstwerken von E. Delacroix über Ch. Gounod bis A. Kiefer zeigt, dass Faust bis heute für uns alle von größter Aktualität ist. Die junge Kunsthistorikerin Frau Anja Huber wird uns durch die Ausstellung führen.

Termin: Samstag, 24. März 2018 – 11.45 Uhr
Kosten: für Eintritt und Führung € 20,-

Zur Fahrt nach München werden in gewohnter Weise Fahrgemeinschaften gebildet. Anmeldung bei Brigitte Schneider, Tel. 08093-4481

zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz

Klassik zum Staunen - Zwergerlmusik
- für 3- bis 6jährige -
Herzlich willkommen beim Kinder- und Jugendprogramm des Münchner Rundfunkorchesters: Kunterbunte Klänge Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy: Auszüge aus der „Italienischen Symphonie“ Dauer: ca. 30 Min.
Der Kulturverein Glonn bietet für das Kinderkonzert am

Mittwoch, den 18. April 2018 – 15.00 h
im Rundfunkhaus München
Karten zu € 5,- (incl. MVV) an.   Kontakt: B. Schneider, Tel. 4481.